Carnitin zum Fettabbau

Ein sinnloses Supplement




Generic 4

carnitin zum fettabbau

Nicht jede beliebte Nahrungsergänzung im Sport erzielt wirklich die versprochene Wirkung.

Carnitin zum Fettabau wird massenmedial permanent beworben. Der Einsatz von Carnitin zum Fettabbau soll tolle Resultate bewirken. Durch die zusätzliche Einnahme von Carnitin soll angeblich der Abbau von Körperfett in einer Diät und die Ausdauerleistung erheblich gesteigert werden.

Carnitin ist eine körpereigene Substanz. Sie wird im Gehirn, der Leber und den Nieren gebildet. Weiterhin wird es, insbesondere durch Fleischverzehr, mit der Nahrung aufgenommen. Im Körper sind ungefähr 20g Carnitin, vornehmlich in der Muskulatur, gespeichert.


Carnitin zum Fettabbau und die Fakten

Carnitin hat die Aufgabe langkettige Fettsäuren zur Energiegewinnung in die Kraftwerke der Zellen (Mitochondrien) zu transportieren, wo diese zur Energiegewinnung verbrannt werden (Betaoxidation).

Auf den ersten Blick erscheint eine Einnahme von Carnitin zum Fettabbau, durch die daraus resultierende erhöhte Fettoxidation, also sinnvoll. Leider wird supplementiertes Carnitin aber nicht in die Muskelzelle eingelagert, sondern erhöht lediglich den Spiegel im Blutplasma, um dann im Urin wieder ausgeschieden zu werden. Auch in der Muskelzelle ist die Verfügbarkeit nicht der entscheidende Punkt im Fettabbau, sondern die hormonsensitive Lipase (HSL)*. Der Fettsäurentransport läuft immer mit maximaler Geschwindigkeit. Carnitin ist in der Muskelzelle immer ausreichend vorhanden und eine Beschleunigung des Transports der Fettsäuren, durch eine zusätzliche Supplementierung, ist nicht möglich. Carnitin wird nicht verbraucht und steht der Muskelzelle immer wieder als „Transportmittel“ zur Verfügung.

Da täglich über Urin nur etwa 20mg Carnitin ausgeschieden werden, die körpereigene Biosyntheserate bei etwa 15mg liegt und über die normale Ernährung auch etwa 10-70mg Carnitin dem Körper zugeführt werden, ist ein Mangel bei gesunden Personen ausgeschlossen.

Fazit:
Die zusätzliche Einnahme von Carnitin zum Fettabbau oder zur Steigerung der Ausdauerleistung ist aus den genannten Gründen sinnlos!

Das Geld sollte besser in sinnvolle Supplemente investiert werden. Der funktionierende Fettstoffwechsel beim Abnehmen kann und sollte mit Omega 3 Fettsäuren sowie Whey Protein sichergestellt werden.

Personen, die Carnitin als Nahrungsergänzung zur Ausdauersteigerung oder zum Körperfettabbau empfehlen, sollten in Zukunft kritisch hinterfragt werden.

*HSL Hormonsensitive Lipase: Die HSL ist das Enzym, welches gespeicherte Fette in Fettzellen zerlegt und diese so zur Verfügung stellt. Die HSL ist somit von zentraler Bedeutung für den Fettstoffwechsel.

http://www.dr-moosburger.at/pub/pub011.pdf

Sportnahrung zum Bestpreis

Generic 2 Generic 3

Sportumfrage

Mein Trainingsziel für die Zukunft ?

View Results

Loading ... Loading ...

Mein wöchentliches Training

Wie oft trainiere ich in der Woche?

View Results

Loading ... Loading ...

Führe ein Trainingstagebuch

Vermeide Trainingsfehler

Sportequipment

Laufbekleidung