Rechner / Tools

Körperanalyse leicht gemacht


Rechner

Kraftcoach Personaltraining Hamburg bietet die Möglichkeit mit Rechnern und Tools die Trainingsfortschritte sowie die körperlichen Veränderungen permanent zu kontrollieren.

Der US Navy Körperfettrechner ermöglicht es mit Umfangsmessungen in Relation zu Größe und Geschlecht einen Eindruck vom Körperfettanteil zu erhalten.

Der Fettfreie-Masse-Index (FFMI) zeigt die Muskelausprägung des Körpers an.

Der FFMI Rechner ermöglicht es die Entwicklung der Muskulatur in einem Trainingsprogramm bzw. in einer Diät zu berechnen.

Der 1 RM Rechner (Maximalkraftrechner) ermöglicht die Berechnung von Fortschritten und Trainingsgewichten ohne einen Versuch mit dem maximalen Gewicht auszuführen.


Der Fettfreie-Masse-Index (FFMI)

Der Fettfreie-Masse-Index (FFMI) ist ein Index, der aus dem prozentualen Anteil des Körperfetts (KFA), der Körpergröße und dem Körpergewicht errechnet wird. Im professionellen Personaltraining ersetzt er den Body-Mass-Index (BMI). Kennt man den Körperfettanteil (KFA), so kann mit Hilfe des FFMI die Muskelentwicklung in einer Diät oder in einem Trainingsprogramm errechnet werden. Weiterhin können Rückschlüsse auf das weitere Potenzial für einen Muskelaufbau geschlossen werden. Der FFMI zeigt die Muskelausprägung des Körpers an.

Interpretation des FFMI für Frauen

13 = wenig Muskulatur

15 = normale Muskulatur

17 = sehr muskulös

22 = oberstes Limit ohne Nutzung anaboler Steroide

Interpretation des FFMI für Männer

18 = wenig Muskulatur

20 = normale Muskulatur

22 = sehr muskulös

25 = oberstes Limit ohne Nutzung anaboler Steroide für die Mehrheit

26 = oberstes Limit ohne Nutzung anaboler Steroide für eine genetisch begünstigte Minderheit


FFMI-Rechner

Der Körperfettanteil kann einfach mit dem US Navy Körperfettrechner bestimmt werden.
Zum Berechnen die Daten eintragen und dann die Maustaste drücken!

Körpergewicht: kg
Körperfettanteil (KFA): %
Größe: cm
Fettfreie Masse (Magermasse)  kg:  
 
FFM / (G x G) + 6,3 x (1,8 – G) = FFMI  

 

 

US-Navy Körperfettrechner

Zum Berechnen die Umfänge eintragen und dann die Maustaste drücken!

weiblich männlich
 
Größe: cm
Halsumfang: cm (unter dem Kehlkopf)
Bauchumfang: cm (F: Taille ; M: Bauchnabel)
Hüftumfang: cm (nur F)
Körperfettanteil (KFA): %

 

Folgende Regeln sind bei den Umfangsmessungen für den Rechner zu beachten:

Der Bauchumfang bei Männern wird auf der Höhe des Bauchnabels abgenommen. Das Maßband muss parallel zum Boden angelegt werden. Der Wert ist nach entspannter Ausatmung  zu ermitteln.

Der Halsumfang wird direkt unter dem Kehlkopf abgenommen. Die Schultern dürfen nicht hochgezogen werden. Das Maßband sollte so horizontal wie möglich anliegen.

Der Taillenumfang (Bauchumfang) bei Frauen wird an der schmalsten Stelle zwischen unterem Brustkorb und Bauchnabel abgenommen. Meist befindet sich die Taille genau in der Mitte dieser beiden Punkte. Das Maßband muss horizontal gehalten werden.

Der Hüftumfang (Poumfang) bei Frauen sollte an der Stelle abgenommen werden, die von der Seite betrachtet, am weitesten von der Körpermitte absteht. Es ist sicher zu stellen, dass das Maßband parallel zum Boden anliegt.

Magermasse (Fettfreie Masse)

Magermasse
Die Magermasse oder auch Fettfreie Masse (FFM) definiert sich als das Körpergewicht abzüglich des Körperfettanteils (KFA). Ein 100kg Mann mit einem Körperfettanteil von 20%, hat somit eine Magermasse von 80kg. Die Magermasse setzt sich aus der Muskulatur, den Knochen und anderem fettfreien Gewebe zusammen. Die Magermasse ist ein wichtiger Wert zur Bestimmung des persönlichen Kalorienbedarfs. Anhand der Magermasse sowie des Bewegungsverhaltens in Alltag und Sport kann der persönliche Erhaltungskalorienbedarf bestimmt werden. Der Erhaltungskalorienbedarf bildet die Basis für die Anpassung der Ernährung in Hinblick auf das Trainingsziel.

1RM Rechner Maximalkraftrechner

Unter 1RM (One Repetition Maximum) versteht man das maximale Gewicht, mit welchem bei korrekter Technik eine Wiederholung ausgeführt werden kann. Maximalkraftversuche im Training sind mit einem erhöhten Verletzungsrisiko verbunden. Es bietet sich deswegen an, von dem Gewicht mit dem zwischen 3 und 6 korrekte Wiederholungen ausgeführt werden können, auf die maximale Leistung zu schließen.

Die ungefähre Maximalleistung (1RM) kann mit der Epley Gleichung bestimmt werden.

1RM=((0,033xWiederholungen)xGewicht)+Gewicht

Ein Sportler, der beispielsweise 5 x 100kg beim Bankdrücken mit korrekter Technik bewegen kann, hat somit eine Maximalleistung von etwa 116,5kg.

Eine Trainingsintensität von mindestens etwa 60% des 1RM bildet aus sportwissenschaftlicher Sicht die Grundlage für einen Kraft- und Muskelaufbau. Für beste Ergebnisse bieten sich jedoch Intensitätsbereiche um die 80% des 1RM an.  

Sportnahrung zum Bestpreis

Generic 2 Generic 3

Sportumfrage

Mein Trainingsziel für die Zukunft ?

View Results

Loading ... Loading ...

Mein wöchentliches Training

Wie oft trainiere ich in der Woche?

View Results

Loading ... Loading ...

Führe ein Trainingstagebuch

Vermeide Trainingsfehler

Sportequipment

Laufbekleidung